Sonntagsbrunch No 9

Sonntagsbrunch No 9

Guten Morgen zum Sonntagsbrunch. Ich hab Euch wieder die Neuerscheinungen dieser Woche zusammengestellt und mich bei meinen Buchblogkolleginnen umgeschaut, um Euch meine Lieblingsbeträge zu zeigen.

Mein Blog

Die aktuelle Besucherzahl meiner Website liegt bei 128. Meine Instagram Abonnenten sind auf 340 gestiegen und bei Pinterest habe ich 124 Tausend Betrachter und 1,7 Tausend Interaktionen im Monat.

In dieser Woche habe ich Euch einen neuen Teil meiner Zitatesammlung vorgestellt. Außerdem Rezensionen zu den Büchern Geheimakte: Cibola und Lindenmond – Color of Life 5.


Neuerscheinungen in der Bücherwelt

Heyne Verlag

John Grisham – Das Bekenntnis
Erschienen: 04. März 2019
Gebunden Preis: 24,00 €
Seiten: 592
E-Book Preis: 18,99 €
Inhalt:
Oktober 1946 in Clanton, Mississippi. Pete Banning ist einer der angesehensten Bürger der Stadt. Der hochdekorierte Kriegsveteran hat es als Oberhaupt einer alt eingesessenen Familie mit dem Anbau von Baumwolle zu Reichtum gebracht. Er ist ein aktives Mitglied der Kirche, ein loyaler Freund, ein guter Vater, ein verlässlicher Nachbar. Doch eines Morgens wendet sich das Blatt. Pete Banning steht in aller Früh auf, nimmt ein leichtes Frühstück zu sich, fährt zur Kirche und erschießt den Pfarrer. Die Nachricht verbreitet sich wie ein Lauffeuer. Die Gemeinde ist erschüttert, und es gibt nur eine einzige Frage: Warum? Pete Banning aber schweigt. Sein einziger Kommentar lautet: »Ich habe nichts zu sagen.« Und auch als ihm die Todesstrafe droht, bricht er sein Schweigen nicht. Ein Aufsehen erregender Prozess beginnt, an dessen Ende in Clanton nichts mehr ist, wie es zuvor war.

Lutherhandverlag

Ferdinand von Schirach: Kaffee und Zigaretten
Erschienen: 04. März 2019
Gebunden Preis: 20,00 €
Seiten: 192
E-Book Preis: 15,99 €
Inhalt:
Ferdinand von Schirachs neues Buch »Kaffee und Zigaretten« verwebt autobiographische Erzählungen, Aperçus, Notizen und Beobachtungen zu einem erzählerischen Ganzen, in dem sich Privates und Allgemeines berühren, verzahnen und wechselseitig spiegeln. Es geht um prägende Erlebnisse und Begegnungen des Erzählers, um flüchtige Momente des Glücks, um Einsamkeit und Melancholie, um Entwurzelung und die Sehnsucht nach Heimat, um Kunst und Gesellschaft ebenso wie um die großen Lebensthemen Ferdinand von Schirachs, um merkwürdige Rechtsfälle und Begebenheiten, um die Idee des Rechts und die Würde des Menschen, um die Errungenschaften und das Erbe der Aufklärung, das es zu bewahren gilt, und um das, was den Menschen erst eigentlich zum Menschen macht. In dieser Vielschichtigkeit und Bandbreite der erzählerischen Annäherungen und Themen ist »Kaffee und Zigaretten« das persönlichste Buch Ferdinand von Schirachs.
»Wir müssen verstehen, wie wir wurden, wer wir sind. Und was wir wieder verlieren können. Als sich unser Bewusstsein entwickelte, sprach ja nichts dafür, dass wir einmal nach anderen Prinzipien handeln würden, als unsere Vorfahren. Aber wir gaben uns selbst Gesetze, wir erschufen eine Ethik, die nicht den Stärkeren bevorzugt, sondern den Schwächeren schützt. Das ist es, was uns im höchsten Sinn menschlich macht: die Achtung vor unserem Nebenmenschen. «

cbj Verlag

Naomi Novik: Das kalte Reich des Silbers
Erschienen: 04. März 2019
Gebunden Preis: 18,00 €
Seiten: 576
E-Book Preis: 11,99 €
Inhalt:
Glitzernd, geheimnisvoll, großartig
Mirjem ist die Tochter eines gutherzigen Pfandleihers, der es nicht über sich bringt, Schulden einzutreiben. Als die Familie deshalb bittere Armut leidet, tritt Mirjem an die Stelle ihres Vaters. Unnachgiebig fordert sie zurück, was ihr zusteht. Sie ist erfolgreich, und bald heißt es, sie könne Silber zu Gold machen. Die Kunde davon dringt bis tief in die Wälder, zum gefürchteten Volk der Staryk – magische Wesen, die mehr aus Eis bestehen als aus Fleisch und Blut. Der König der Staryk entführt sie in sein Reich. Dort soll sie für ihn Silber zu Gold machen. Tut sie das nicht, wird der Staryk sie töten. Doch gleichzeitig versinkt die Menschheit nun in Kälte.

Kiepenheuer & Witsch Verlag

Vea Kaiser – Rückwärtswalzer oder Die Manen der Familie Prischinger
Erschienen. 07. März 2019
Gebunden Preis: 22,00 €
Seiten: 432
E-Book Preis: 16,99 €
Inhalt:
Der neue große Roman der SPIEGEL-Bestseller-Autorin.
Voller Verve, Witz und Herzenswärme erzählt Vea Kaiser von einer Familie aus dem niederösterreichischen Waldviertel, von drei Schwestern, die ein Geheimnis wahren, von Bärenforschern, die die Zeit anhalten möchten, und von den Seelen der Verstorbenen, die uns begleiten, ob wir wollen oder nicht.
Als Onkel Willi stirbt, stehen der Drittel-Life-Crisis geplagte Lorenz und seine drei Tanten vor einer Herausforderung. Willi wollte immer in seinem Geburtsland Montenegro begraben werden. Doch da für eine regelkonforme Überführung der Leiche das Geld fehlt, begibt man sich kurzerhand auf eine illegale Fahrt im Panda von Wien Liesing bis zum Balkan. Auf der 1029 Kilometer langen Reise finden die abenteuerlichen Geschichten der Familie Prischinger auf kunstvolle Weise zueinander.
Mirl, die älteste der Schwestern, muss nach dem Krieg schon früh Verantwortung übernehmen und will nur weg aus dem elterlichen Gasthof, weg vom Land. Doch weder die Stadt noch ihre Ehe entwickeln sich so, wie sie es sich erträumte. Wetti interessiert sich bereits als Kind mehr für Tiere als für Menschen. Als Putzfrau im Naturhistorischen Museum kennt sie die Präparate der Sammlungen bald besser als jeder Kurator, und als alleinerziehende Mutter einer dunkelhäutigen Tochter schockiert sie die Wiener Gesellschaft. Und Hedi, die Jüngste im Bunde, lernt Willi zu einem Zeitpunkt in ihrem Leben kennen, an dem sie mit selbigem fast schon abgeschlossen hat. Denn die drei Schwestern haben in jungen Jahren einen schweren Verlust erlitten. Und sie alle geben sich die Schuld daran.

Dryas Verlag

Gitta Edelmann – Canterbury Symphony
Erschienen: 05. März 2019
Gebunden Preis: 11,95 €
Seiten: 256
E-Book Preis: 6,99 €
Inhalt:
Auf Bitten des Pubbesitzers Canny ist Ella Martin, Liebesromanautorin und Hobbydetektivin, nach Schottland gereist. Sie soll dort nach dem Rechten sehen, denn Cannys Tante Flora behauptet, in ihrem Altenheim bestohlen zu werden. Oder wird die alte Dame langsam dement, wie die Leiterin von Scorrybreac House es behauptet?
Ella nutzt die Reise in den Norden auch, um sich über ihre Gefühle für Detective Inspector Alex Drake klar zu werden. Sie träumt von einsamen Wanderungen und gemütlichen Schreibabenden mit einem Gläschen Whisky.
Doch bei ihrer Ankunft auf der Isle of Skye wirkt die alte Dame auf Ella kein bisschen verwirrt. Dafür scheinen einige Leute in Scorrybreac House Geheimnisse zu haben: der charmante Witwer ebenso wie die blauhaarige Krankengymnastin. Was bleibt Ella anderes übrig, als den Dingen auf den Grund zu gehen?

Coppenrath Verlag

Frances Hodgson Burnett: Der geheime Garten
Erschienen: 07. März 2019
Gebunden Preis: 32,00 €
Seiten: 384
E-Book Preis: 1,99 €
Inhalt:
Die zehnjährige Mary wird auf das abgelegene Landgut ihres Onkels geschickt, wo die Waise fortan leben soll. Schnell bemerkt sie, dass ihre neue Familie allerhand Geheimnisse hat, insbesondere ihren kränklichen Cousin Colin, der in einem Flügel des Hauses verborgen wird. Frances Hodgson Burnetts zeitloser Klassiker ist die anrührende Geschichte zweier Kinder, die sich gegenseitig aus ihrer Einsamkeit helfen – dabei spielen ein geheimer Garten und mehrere zwei- und vierbeinige Freunde eine wichtige Rolle. Eine besonders prachtvolle Ausgabe des Kinderbuch-Klassikers, kunstvoll illustriert von MinaLima, die u.a. das Design der Harry-Potter-Filme gestalteten. Mit neun Extras: Klappen, Drehscheiben u.v.m. Der berühmte Roman wurde neu verfilmt mit Colin Firth („The King’s Speech“, „Bridget Jones“) und Julie Walters („Harry Potter“, „Paddington“) in den erwachsenen Hauptrollen und kommt 2019 in die Kinos.


Netzgeflüster

Schaut mal bei Der Duft von Büchern und Kaffe vorbei, dort gibt’s eine zu The Hurting von Lucy van Smit.

Bei Hörnchen’s Büchernest hab ich zwei tolle Rezensionen gefunden. The Belles – Schönheit regiert und Die wunderlichen Abenteuer des Archie McEllen – Das Karamell-Komplott.

Stellette Reads hat ebenfalls eine Rezension für Euch. Dieser Augenblick, erschreckend und schön von Marci Lyn Curtis.

Jill von Letterheart hat auch noch eine ganz tolle Rezension zu Crossroads – Way down to go. auf ihrem Blog. Außerdem hat sie einen ganz tollen Beitrag zu dem Märchen Peter Pan: Fairytales – Auf den Spuren von Peter Pan


Viel Spaß beim stöbern und einen schönen Sonntag.

Signatur Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.